#digitalezivilgesellschaft

#digitalezivilgesellschaft

Fundraising

Gemeinsam gestalten

Fundraising

1. Olidono.org besuchen

2. Organisation auswählen

3. Los gehts zum Shoppen!

1

Organisationen

123

Shops

87.60 €

Spenden

#digitalezivilgesellschaft

Olidono hat sich zum Ziel gesetzt die Zivilgeselschaft bei der Digitalisierung zu unterstützen. Beim Fundraising, Friendraising und der Administration.

Es muss darum gehen die Zivilgesellschaft ins 21.Jahrhundert zu führen, also digital breit aufzustellen! Denn nur mit einer Zivilgesellschaft, die für die Zukunft gerüstet ist, die die zukünftigen Herausforderungen begleiten und gestalten kann, werden wir eine starke und  wiederstandsfähige Zivilgesellschaft erhalten.

Uns treiben dabei drei Grundsätze an:

#1 Zusammenführen

Wir wollen Tafeln oder Sportvereine, Unterstützer aller Altersgruppen, egal ob Jung oder Alt, Stadt oder Land verbinden. Gerade die Digitalisierung kann durch die neue eröffnete Chancen zusammenführen, motivieren, unterstützen und stützen, wo es geht und damit den Kitt unserer Gesellschaft, die Motoren des gesellschaftlichen Zusammenhalts stärken.

#2 Gemeinsam gestalten

"Sei die Veränderung, die Du in der Welt sehen möchtest". Nur gemeinsam können wir die Herausforderungen der Zukunft bestehen.

So kommt es bei der Digitalisierung der Zivilgesellschaft darauf an alle mitzunehmen, ob engagierte Bürgerinnen und Bürger, Stiftungen und Vereine, Unternehmen und staatliche Einrichtungen, damit sie ein aktiver Teil des Wandels sein und alle Seiten ihre Erfahrungen einbringen und so von einander lernen können.

#3 Komeptenzen vermitteln

Was hilft die beste Technik, wenn das Wissen fehlt.

Oftmals scheitert die Digitalisierung nämlich nicht an der Technologie, sondern an fehlendem Wissen und Kompetenzen. Aber gerade das anzugehen ist die größte Herausforderung, aber auch die wichtigste Säule auf dem Weg zur digitalen Zivilgesell

 

Unsere Geschichte

Die Idee hinter Olidono entstand im Sommer 2016 nach einem Spendenlauf unserer Schule. Damals waren wir, die beiden Gründer Ferdinand und Nikolaus, fasziniert von der unglaublichen Gemeinschaft und dem beeindruckenden Ehrgeiz, den die Schüler an den Tag gelegt haben, um für ein gemeinsames, charitatives Ziel zu laufen. Inspiriert davon und mit den Möglichkeiten des Internets kamen wir auf Idee für Olidono: Gemeinsam Spenden sammeln.